mobile Navigation Icon

Studien- und Berufsorientierung am Gymnasium » Curriculare Verankerung

Curriculare Verankerung

Berufliche Orientierung ist ein fächerübergreifendes Bildungs- und Erziehungsziel.

In der Unterstufe konzentriert sich dieses insbesondere auf die Möglichkeiten der Selbsterkundung, während ab der Mittelstufe die Information der Schülerinnen und Schüler und die Unterstützung bei ihrer Entscheidungsfindung einen höheren Stellenwert einnehmen.

Die/Der KBO entwickelt ein differenziertes, schulspezifisches Curriculum der Beruflichen Orientierung. Darin werden individuelle Schwerpunkte angesichts regionaler Besonderheiten gesetzt sowie unterrichtliche und außerunterrichtliche Bausteine festgelegt und - den vier Phasen Beruflicher Orientierung entsprechend - möglichst progressiv aufeinander abgestimmt

Der Dokumentarfilm "Grüneres Gras" von Veronika Hafner beschäftigt sich mit Berufswahlentscheidung aus der der Perspektive von Beschäftigten und eignet sich v. a. in der Oberstufe für den Einsatz im Unterricht.  Der Film nimmt die für die Berufliche Orientierung wesentlichen Fragen auf:  Was erwarte ich von meinem Beruf? Was ist für mich Glück? Muss einen der Beruf glücklich machen? Stimmt der Ausspruch ‚Jeder ist seines Glückes Schmied‘? (Zitat FWU). 

... auf einen Blick

 

 

... auf einen Blick